Unterstützer

Die BäderBetriebe Frankfurt sind verantwortlich für folgende Schwimmstätten in Frankfurt: für die drei Erlebnisbäder Rebstockbad, Titus Thermen, Panoramabad Bornheim sowie für das Hallenbad Höchst, das Textorbad, das Riedbad Bergen-Enkheim (Hallen- und Freibad), die Freibäder Stadion, Silo, Brentano, Eschersheim, Hausen und Nieder-Eschbach.

Bei den BäderBetrieben Frankfurt können Sie Ihre Freizeit auf vielfältigste Art flexibel gestalten! Die Bäder stehen selbstverständlich auch den Schulen, Schwimm- und Tauchsportvereinen zum Schul-, Trainings- und Wettkampfbetrieb zur Verfügung.

BäderBetriebe Frankfurt GmbH
Am Hauptbahnhof 16
60329 Frankfurt am Main

Tel.: 0 69 / 27 10 89 - 10 10
Fax: 0 69 / 27 10 89 - 10 09

 

www.bbf-frankfurt.de.de

Rosbacher mit dem 2:1-Ideal zählt zu den Premium-Marken im Markenportfolio des Familienunternehmens Hassia Mineralquellen. Die Stärke des Unternehmens liegt in dem konsequenten Ausbau der regionalen Kraft der einzelnen Marken (Rosbacher, hassia, bizzl, Bad Vilbeler UrQuelle, ElisabethenQuelle).

 

Die Erfolge in der Marktbearbeitung basieren nicht zuletzt auf Kundennähe und innovativer Flexibilität. Das Unternehmen Hassia Mineralquellen zählt zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland.

 

www.rosbacher.com

Dr. Goerg – the real taste of harvest-fresh coconut!

 

Der Name Dr. Goerg steht für Erntefrische, Premium Bio-Qualität, Nachhaltigkeit und Fairness. „Wir lieben, was wir tun!“ – ist das Motto des Unternehmens und diese Liebe kann man in jedem einzelnen Produkt schmecken. Das Sortiment umfasst alles, was das Kokosherz begehrt: Ob extra natives Virgin Coconut Oil, geschmacks-neutrales Bio-Kokosspeisefett, natürlich süßer Bio-Kokosblütenzucker, cremige Bio-Kokosmilch oder knusprige Bio-Kokoschips – Dr. Goerg ist DIE Quelle für Kokosprodukte der Spitzenklasse.

72 Stunden von der Ernte zum Produkt – unübertroffen schnell!

 

Die erntefrische Kokosnuss ist der Dreh- und Angelpunkt des Westerwälder Unternehmens. Um die Qualität des exotischen Rohstoffs auch im Endprodukt erhalten zu können, findet eine konkurrenzlos schnelle und schonende Verarbeitungsmethode Anwendung. Sonnenverwöhnt reift die Steinfrucht auf den Philippinen heran, um spätestens 72 Stunden nach der Ernte und maximal eine Stunde nach dem Schälen vor Ort liebevoll von Hand zum fertigen Produkt verarbeitet zu werden – das ist die Dr. Goerg Erntefrische-Garantie.

 

Dabei wird besonders auf die schonende Verarbeitung der bio-zertifizierten Kokosnüsse Wert gelegt. Durch den rein mechanischen Pressvorgang bei einer Maximaltemperatur von 38 °C bleiben alle wichtigen Vitalstoffe der Tropenfrucht erhalten. So wird eine einzigartig hohe Qualität und der Erhalt der biologischen Wertigkeit der Produkte gewährleistet. Selbstverständlich ist das Premium-Bio-Kokosöl von Dr. Goerg weder raffiniert, desodoriert, gehärtet noch gebleicht – 100 % Natur ist alles, was sich in den Gläsern des Unternehmens befindet.

 

Ökologisch, fair, nachhaltig – Mensch und Natur stehen im Mittelpunkt

Die Verbundenheit zur Natur steht auch bei der Auswahl der Dr. Goerg Kokos-Anbaugebiete stets im Vordergrund. Die ökologisch angebauten Kokospalmen wachsen in umweltschonender Mischkultur, um ein Auslaugen des Bodens zu verhindern und die Areale auch für zukünftige Generationen zu erhalten - bemerkbar machen sich die hervorragenden Anbaugebiete auch in einem ungewöhnlich hohen Laurinsäurewert: bis zu 59,42 % des Premium-Bio-Kokosöls bestehen aus dieser nützlichen mittelkettigen Fettsäure. Der Premium-Kokosproduzent spricht sich explizit gegen die Rodung von Waldgebieten aus. Zu keiner Zeit wird für Dr. Goerg Regenwald gerodet – weder in der Vergangenheit, noch in der Zukunft. 100 % fair, ehrlich und nachhaltig – das ist das schlagkräftige Trio für ein Premium-Kokosprodukt. Auch die Mitarbeiter in den Philippinen, allesamt Kleinbauern mit Familienbetrieben, liegen Dr. Goerg sehr am Herzen. Absolut erstklassige Produkte unter Bedingungen herzustellen, die für alle fair und transparent sind – darum geht es dem Hersteller für Premium-Kokosprodukte. Daher sind alle Mitarbeiter sowie ihre Familien kranken- und rentenversichert. Durch eigens initiierte Hilfsprojekte vor Ort, unterstützt Dr. Goerg philippinische Waisenkinder und mittellose Kleinbauern. Die Welt ein kleines bisschen besser machen mit fairem Handel für ein gutes Leben – dafür steht Dr. Goerg.

Mehr Informationen zum Sortiment und sozialem Engagement finden Sie unter

 

www.drgoerg.com

In den rund 300 Filialen der Glocken Bäckerei in und rund um Frankfurt am Main wird sowohl der kleine als auch große Hunger garantiert gestillt. Die 1904 entstandene Traditions-Bäckerei gehört mittlerweile zu einem der bedeutendsten Händler von Brot- und Backwaren in ganz Deutschland. Inzwischen bieten wir unsere vielseitigen Waren nicht nur in den REWE- oder toom-Märkten im Rhein-Main-Gebiet an - auch in eigenständigen Shops backen wir für Sie stets frische Leckereien. Angefangen bei Brot und Brötchen erstreckt sich unser Sortiment weiter über Pralinen, Torten sowie Stückchen bis hin zum Glocken Café. Hier werden Sie auch zum Frühstück mit verschiedenen Snacks und Kaffee-Spezialitäten aus nachhaltiger Produktion verwöhnt.



www.glocken-baeckerei.de

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main, kurz VGF, ist das Frankfurter Verkehrsunternehmen und der Verkehrsdienstleister der Stadt. Auf neun U-Bahn- und zehn Straßenbahn-Linien sorgen mehr als 350 Schienenfahrzeuge für umfassende Mobilität. Sie ist verantwortlich für die rollende und ortsfeste Infrastruktur, für Sicherheit, Sauberkeit, Service und Kundendienst.

Die VGF verfügt darüber hinaus über rund 180 Busse, die an die eigene Wettbewerbstochter In-der-City-Bus GmbH (ICB) vermietet werden. Die ICB beteiligt sich am europäischen Wettbewerb um die Buslinien in Frankfurt und betreibt zur Zeit rund 50% des Frankfurter Busverkehrs. 

Die VGF beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter, davon mehr als 700 Schienenbahnfahrer; die ICB bietet Arbeit für weitere 350 Busfahrer. Der "Verkehrskonzern VGF" gehört damit zu den größten Arbeitgebern in der Stadt und im Rhein-Main-Gebiet. Er trägt dafür Sorge, dass Frankfurt, seine mittlerweile mehr als 700.000 Einwohner und diejenigen, die tagsüber in der Stadt leben, arbeiten oder sie als Touristen besuchen, in Bewegung bleiben. Denn an Wochentagen verwandeln mehr als 350.000 Pendler Frankfurt in eine Millionen-Stadt - und zum Glück nutzen nicht alle ihr Auto. Im Jahr 2010 zählte die VGF so 165,4 Millionen Fahrgäste in ihren U- und Straßenbahnen; der Busverkehr ist hier auf Grund der geschilderten Wettbewerbssituation nicht eingerechnet.

 

www.vgf-ffm.de

DIE Attraktion:

Eberhard Gienger, Weltmeister am Reck und

3-facher Weltcup-Sieger im Turnen springt zur offiziellen Eröffnung des Familien-SportFests mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug ab und landet im Stadion am Brentanobad!

Veranstaltungsort: Brentanobad und Stadion am Brentanobad Frankfurt

Tauchen

Packt eure Schwimmsachen ein und erlebt das FamilienSportFest unter Wasser!

Empfehlen Sie diese Seite auf: