Tennis

Tennis, der Sport in der Familie und über Generationen

 

„Tennis ist toll“, dieser Spruch war in den achtziger Jahren ein geflügeltes Wort. Die Tennisabteilungen und Tennisclubs wurden in Massen gegründet und ganze Familien wendeten sich dem Tennissport zu. Internet, Fitness-Center und eine Fülle von neuen „Trendsportarten“ führen in unserer heutigen Gesellschaft dazu, dass die Familienmitglieder sich den unterschiedlichsten Sportarten und Freizeitbeschäftigungen zuwenden und keinem gemeinsamen Freizeitsport mehr nachgehen. Die Ganztagsschulen und die verstärkte berufliche Belastung engt die gemeinsame sportliche Tätigkeit weiter ein. Wie schön, dass es hier den Tennissport gibt.

Tennis ist sowohl ein Breiten-, als auch Leistungssport. Wir legen den Fokus aber im Sinne des Familiensports auf den Breitensport, denn Tennis kann vom fünften Lebensjahr gemeinsam bis in das hohe Alter in der ganzen Familie betrieben werden.

 

Wie schön Tennis über Generationen gespielt werden kann, werden wir beim FamilienSportFest zeigen. Da aber auch Schnelligkeit und Wendigkeit beim Tennissport von großer Bedeutung sind, suchen wir in fünf verschiedenen Altersklassen die schnellsten männlichen und weiblichen Teilnehmer.

 

Die besten zwei in jeder Altersklasse werden prämiert. Außerdem zeigen wir, wo der nächste Tennisplatz in der Nähe Ihres Wohnortes ist.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

DIE Attraktion:

Eberhard Gienger, Weltmeister am Reck und

3-facher Weltcup-Sieger im Turnen springt zur offiziellen Eröffnung des Familien-SportFests mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug ab und landet im Stadion am Brentanobad!

Veranstaltungsort: Brentanobad und Stadion am Brentanobad Frankfurt

Tauchen

Packt eure Schwimmsachen ein und erlebt das FamilienSportFest unter Wasser!

Empfehlen Sie diese Seite auf: